EU-DSGVO
Die EU-Datenschutz Grundverordnung ist in Kraft und soll uns allen mehr Rechte und Sicherheiten beim Umgang mit unseren Daten geben. Das bedeutet aber auch, dass alle die mit persönlichen Daten arbeiten ihre Prozesse anpassen müssen. Das trifft nicht nur Firmen, sondern auch die Vereine. Wir haben unsere Home Page entsprechend angepasst und das Anmeldeverfahren zu unseren Kursen verändert.
Es gibt eine neue Seite mit der Datenschutzerklärung. Die Seite Kontakte ist zur Zeit gesperrt und wird wieder frei gegeben, wenn der Hinweis auf die Datenschutzerklärung eingearbeitet ist.
Das Übertragungsprotokoll "http" ist über ein Sicherheitszertifikat auf "https" umgestellt. Damit ist sicher gestellt, dass alle Daten nur noch verschlüsselt übertragen werden.
Die Teilnehmerlisten in die man sich bei Bedarf eintragen konnte hängen nicht mehr an der Info-Wand, sondern sind im Vorstandbüro unter Verschluss. Die Anmeldung erfolgt jetzt über ein ausgelegtes Anmeldeformular, das im Vorstandsbüro abgegeben werden muss. Die Berater (in den Terminen zur offenen Tür) nehmen die ausgefüllten Formulare gerne entggegen und leiten sie weiter.