An den Hund gekommen
Selbst Haustiere kommen heute an der Digitalisierung nicht mehr vorbei. Neben dem obligatorischen Erkennungs-Chip hinter dem Ohr – der uns Menschen bisher noch fehlt, gibt es ab ca. 100,- € im Handel Halsbänder mit integrierter Handy- und GPS-Funktion. Mit der richtigen App lässt sich also jederzeit per Handy feststellen, wo sich das mit dem Halsband bestückte Tier (Hund oder Katze) gerade aufhält. Der Akku hält bis zu 6 Tage, bis dahin sollte man den Streuner wieder eingesammelt haben.
Quelle: Fachzeitschrift Chip 03.2018