SOR-Planung 1. Halbjahr 2019
Workshop - Umstieg auf Windows 10
Sie haben einen neuen PC mit Windows 10 und jetzt sieht vieles anders aus als auf dem alten PC.
Gehen wir doch gemeinsam auf Entdeckungstour und erobern Sie sich das neue System.
Durch den Workshop führt Bernhard Peitz (1 x 2 Std), Do 10.01. um 09.30 – 11.30 Uhr, Kursgebühr 14,- €

Workshop - Fotobearbeitung mit Windows 10
Die Fotobearbeitung in Windows 10 ist „erwachsen geworden“. Eine künstlerische Gestaltung von Fotos ist damit nicht möglich, aber für die meisten Aufgaben die der „normale“ Benutzer benötigt (Bildausschnitt, Belichtung, Horizont ausrichten und vieles mehr) reicht es vollkommen aus.
Durch den Workshop führt Bernhard Peitz (1 x 2 Std), Do 17.01. um 09.30 – 11.30 Uhr, Kursgebühr 14,- €

Vortrag - Unterwegs im Auto von morgen
Das ganz normale Auto ist heute noch eines der wichtigsten Verkehrsmittel. Das wird sich in den nächsten Jahren ändern. Abgesehen von neuen Antrieben (Elektromotoren und Strom aus Brennstoffzellen), neuen Fahrwerken die sich der Fahrweise des Fahrers anpassen, neue Assitenzsysteme mit denen das Auto die Umgebung erfassen kann und autonom fahrenden Fahrzeugen wird das Thema Mobilität insgesamt unter dem Begriff „Smart Mobility“ neu definiert. Carsharing-Modelle wie Car to go und neue ÖPNV-Modelle wie in Wien weisen in die neue Richtung. Dietmar Palentien wird in seinem Vortrag am Do 20.12. ab 17.00 Uhr in unserem Vereinsheim einen Blick in die Zukunft wagen. Der Vortrag ist kostenfrei.

Workshop - Wechsel vom Handy zum Smartphone
Wer das erste Mal ein Android-Smartphone oder -Tablet in den Händen hält, ist von den vielen Funktionen schnell überfordert. Wie nutze ich mein Handy sicher?
Die SIM-Karte meines alten Handys ist zu groß für das Smartphone - was kann ich tun?
Inhalt: Wichtige Grundeinstellungen, Gestaltung der Oberfläche, Kontakte pflegen, Apps(Programme) verwalten, E-Mail, Konten, Bilder aufnehmen, im Internet suchen und vieles mehr.
Durch den Workshop führt Dieter Dziwinski (1 x 2 Std), Di 29.01. um 15.00 – 17.00 Uhr, Kursgebühr 14,- €

Eine kleine Liste von Dingen die Sie in der Nähe haben sollten, bevor Sie loslegen! (zum Workshop mitbringen)
1.SIM-Karte
2.(SD-Karte) nach Bedarf
3.Schnellanleitung des Smartphones
4.Meine PIN für SIM-Karte
5.Meine Handynummer
6.Mein WLAN-Passwort (Netzwerkschlüssel) und der Name des WLANs (SSID)
7.Falls vorhanden: Benutzername und Passwort für Google oder Apple
8.Falls vorhanden: Benutzername und Passwort für E-Mail und andere Dienste, die Sie nutzen möchten.
9.Zettel und Papier oder Vordruck für Handyinfo & Benutzerkonten




Workshop - Feng Shui - PC aufräumen
Ihr Windows-System ist jetzt schon mehr als zwei Jahre alt und wird immer langsamer? Sie tun sich schwer, wenn Sie nach bestimmten Dokumenten oder Fotos suchen? Manchmal kommen kryptische Meldungen mit denen Sie nichts anfangen können? Es wird Zeit einmal gründlich aufzuräumen.
Durch den Workshop führt Bernhard Peitz (2 x 2 Std), Do 07.+14.02.um 09.30 – 11.30 Uhr, Kursgebühr 28,- €

Vortrag - eGovernment – Die Digitalisierung der Behörden
Die Landesregierung hat die digitale Agenda beschlossen, aber was hat das mit uns Bürgern zu tun? Immer mehr Behördenvorgänge werden online angeboten, aber wie kann ich mich im Dschungel der Angebote orientieren?
Bernhard Peitz wird in seinem Vortrag am Do 07.02. ab 17.00 Uhr in unserem Vereinsheim diese und weitere Fragen zur „Digitalisierung der Behörden“ klären. Der Vortrag ist kostenfrei.

Workshop - Personalisieren von Smartphon/Tablet    
Das Smartphone oder Tablet ist gekauft – und nun? Es gibt praktische Hilfestellungen bei den Grundeinstellungen und beim Personalisieren. Gezeigt wird beispielsweise, wie man die Benutzeroberfläche für seine Bedürfnisse einstellt und strukturiert, den Hintergrund mit einem eigenen Bild gestaltet oder kostenlose Apps herunterladen kann.
Durch den Workshop führt Dieter Dziwinski (1 x 2 Std), Fr 08.02. um 15.00 – 17.00 Uhr, Kursgebühr 14,- €

Workshop - Fit für Smartphone und Tablet
Welches Potenzial in diesen kleinen Geräten steckt. Er gibt praktische Hilfestellungen bei den grundlegenden Einstellungen von Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem. Gezeigt wird beispielsweise, wie man Kontakte anlegt, ein E-Mail-Konto einrichtet oder einen Messenger lädt und nutzt. Er gibt zudem Tipps zum Fotografieren und anschließenden Verwalten der Fotos.
Durch den Workshop führt Dieter Dziwinski (1 x 2 Std), Di 19.02. um 15.00 – 17.00 Uhr, Kursgebühr 14,- €

Vortrag - Elektromobilität und autonomes Fahren
In jeder Gemeinde stehen sie heute, die blauen Stromzapfsäulen der ENBW für Elektrofahrzeuge. Ein sicheres Zeichen, dass die Elektromobilität so langsam Fahrt aufnimmt. Die Begriffe zu diesem Thema aber sind verwirrend (Hybridantrieb, Elektroantrieb, Brennstoffzelle).
Nicht anders ist es mit dem Begriff „autonomes Fahren“. Einige Hersteller verstehen darunter Stauassistenten, Spurhaltesysteme und Bremsassistenten. Andere behaupten sie können heute schon auf den Fahrer verzichten. Was braucht es um Fahrzeuge selbständig von einem Punkt zum anderen fahren zu lassen? Wer ist schuld, wenn ein autonom fahrendes Auto einen Unfall baut? Dietmar Palentien wird am Do 21.02. ab 17.00 Uhr in unserem Vereinsheim versuchen Licht ins Dunkele zu bringen. Der Vortrag ist kostenfrei.




Workshop - App-Kunde für Smarthone und Tablet
Es gibt vertiefende Einblicke in die Nutzung von Apps: Wo findet man diese, wie lädt man sie herunter, wie löscht man sie? Bei einer App-Entdeckungstour können die Teilnehmer ihre Erfahrungen mit der Nutzung von Apps austauschen und sich gegenseitig Tipps geben. Darüber wird aufgezeigt, wie man Einstellungen auf das eigene Nutzungsverhalten zugeschnitten anpassen kann.
Durch den Workshop führt Dieter Dziwinski (1 x 2 Std), Fr 22.02. um 15.00 – 17.00 Uhr, Kursgebühr 14,- €

Workshop - Whats-App und andere Messenger - Messenger auswählen, einrichten, nutzen.
Ca. eine Milliarde Menschen nutzen regelmäßig WhatsApp. Im Workshop wir gezeigt, wie Sie, dass Meiste aus dem Messenger herausholen können. Es gibt praktische Tipps und Tricks, mit denen Sie den Umgang mit WhatsApp deutlich verbessern können. Z. B.: WhatsApp Text –oder Sprachnachrichten, Video-Gespräche rund um die Welt, wie erstellt man ein Gruppenchat, Statusanzeige verbergen, und vieles mehr. WhatsApp funktioniert über WLAN (kostenlos) oder über das mobile Internet mit Daten-Tarif bzw. Internet Flat, dabei entstehen Ihnen kosten. Es gibt einen Überblick über die verschiedenen Messenger-Apps. Er erläutert, welche Anwendungsmöglichkeiten diese haben und stellt die Vor- und Nachteile des jeweiligen Messenger vor. Er zeigt beispielhaft, wie man Messenger einrichtet und nutzt.
Durch den Workshop führt Dieter Dziwinski (1 x 2 Std), Fr 01.03. um 15.00 – 17.00 Uhr, Kursgebühr 14,- €

Workshop - Android für Fortgeschrittene - Kontakte, E-Mail, und Fotografieren
Wir geben praktische Hilfestellungen bei Einstellungen von Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem. Gezeigt wird beispielsweise, wie man die angelegten Kontakte bearbeitet pflegt und löscht, ein E-Mail-Konto ist einrichtet wie kann man es nutzen. Welche Grundregeln sollte man beachten für ein gutes Email. Smartphone-Fotografie ist in aller Munde. Welche Vor- und Nachteile hat also das Fotografieren mit dem smarten Telefon und was können wir tun, um noch mehr aus unseren Bildern herauszuholen? Die Verwaltung der Fotos und wo werden die Fotos gespeichert, internen oder auf einer SD Speicherkarte, das ist auch ein Thema im Workshop.
Auf individuelle Fragen kann eingegangen werden.
Durch den Workshop führt Dieter Dziwinski (1 x 2 Std), Fr 15.03. um 15.00 – 17.00 Uhr, Kursgebühr 14,- €

Workshop - Datensicherheit/Datensicherung
Es gibt zwei Sorten von Daten: Die, die noch da sind und die, die verloren gegangen sind. Das können wichtige Dokumente oder unersetzliche Fotos sein. Zu Datenverlust kann es durch Sabotage/Diebstahl oder einem technischen Defekt kommen. Abhilfe schaffen hier Schutzprogramme und eine umfassende Datensicherung.
Durch den Workshop führt Bernhard Peitz (2 x 2 Std), Do 21./28.03. um 09.30 – 11.30 Uhr, Kursgebühr 28,- €




Vortrag - Übergewicht – Nur ein Problem der Ernährung?
Übergewicht (Adipositas) kann vielfältige Ursachen haben. Medikamente, Genetik, Bewegungsmangel, ungünstige Essmuster (zu viel Fett, zu süß, zu viel Alkohol). Es wird einfach mehr Energie aufgenommen als verbraucht. Wie wir dem entgegenwirken können beschreibt unser Mitglied Dietmar Palentien in seinem Vortrag am Do 21.03. ab 17.00 Uhr in unserem Vereinsheim. Der Vortrag ist kostenfrei.

Workshop - Android für Fortgeschrittene - Sicherheit
Das Thema Sicherheit in Hinblick auf die Nutzung eines Smartphones- Android hat viele Facetten. Da gibt es zum einen die verschiedenen Sicherheitseinstellungen, die am Gerät selbst vorgenommen werden können. Die Sicherheitsanforderungen an mobile Geräte haben sich verändert. Mit ihrer zunehmenden Verbreitung muss auch verstärkt auf die Sicherheit der Daten, die auf solchen Geräten gespeichert sind, geachtet werden. Damit sind Smartphones und Tablets denselben Risiken ausgesetzt wie stationäre und tragbare PCs.
Zum anderen kann das Smartphone auch mittels Programmen, Apps, geschützt werden, die aus dem Google Play Store geladen werden können. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Workshop “App-Kunde“
Gerade weil man mit Smartphones und Tablets kinderleicht im Internet surfen kann, bieten sie Angriffspunkte für Schadsoftware oder Phishing. Die Angriffsmöglichkeiten unterscheiden sich bei Smartphones und Tablet-PC und auch je nach verwendetem Betriebssystem. Die Arbeitsweisen der Täter verändern sich ebenso rasant wie die technische Entwicklung dieser Gadgets.
Durch den Workshop führt Dieter Dziwinski (1 x 2 Std), Fr 22.03. um 15.00 – 17.00 Uhr, Kursgebühr 14,- €

Workshop - iPhone/iPad für Anfänger
Das iPhone / iPad haben Sie von den Kindern oder Enkel bekommen – und nun?
Im Workshop geben wir praktische Hilfestellungen bei den Grundeinstellungen von iPhone und iPad mit dem iOS-Betriebssystem. Gezeigt wird bspw., die ersten Schritte mit Ihrem iPhone oder iPad. Auf individuelle Fragen kann gerne eingegangen werden.
Durch den Workshop führt Dieter Dziwinski (1 x 2 Std), Fr 26.03. um 15.00 – 17.00 Uhr, Kursgebühr 14,- €

Workshop - Fotobuch erstellen
Fotobuch erstellen Ihre schönsten Fotos lagern in irgendwelchen Ordnern auf dem PC oder in Fotochips. Warum gestalten Sie nicht ein Fotoalbum das man in die Hand nehmen und zeigen kann? So wie früher ein Fotoalbum. Ein ganz persönliches Geschenk ist ein gut gearbeitetes Fotobuch, das wirklich jedem eine Freude bereitet. Die Ideen der Gestaltung sind vielfältig: Rezepte, Hochzeitsbilder, Urlaubserinnerungen oder auch die ersten Aufnahmen der Enkel sind in diesem Schmuckstück gut aufgehoben.
Durch den Workshop führt Dieter Dziwinski (2 x 2 Std), Fr 29.03/05.04. um 15.00 – 17.00 Uhr, Kursgebühr 28,- €




Workshop - Bildbearbeitung mit Gimp
Gimp ist ein mächtiges, kostenloses Werkzeug zur Bildbearbeitung. Neben den üblichen Werkzeugen wie Bildausschnitte erstellen, Bilder aufhellen und Bilder speichern stehen weiter Werkzeuge zur künstlerischen Bildbearbeitung wie Auswahlen, Ebenen und Werkzeuge zur Optimierung und Retusche von Fotos zur Verfügung.
Durch den Workshop führt Dieter Dziwinski (2 x 2 Std), Di 02./09.04. um 15.00 – 17.00 Uhr, Kursgebühr 28,- €

Vortrag - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Das Internet ist Kommunikationszentrale, Supermarkt und Informationsquelle für alle Lebensbereiche. Es ist heute die Drehscheibe des Lebens. Es ist wie im realen Leben, es gibt auch hier viele Ganoven, die versuchen an unser Geld oder unsere Daten zu kommen. Bernhard Peitz gibt am Do 04.04. ab 17.00 Uhr Hinweise, worauf man achten muss um nicht abgezockt zu werden. Der Vortrag ist kostenfrei

Vortrag - Ist die Welt noch zu retten?
Umweltverschmutzung und Klimawandel bedrohen unsere Welt. Der ökologische Fußabdruck beweist, wir verbrauchen mehr Ressourcen als die Welt liefern kann. Können Wissenschaft und Technik die Katastrohe stoppen? Was muss jeder Einzelne dazu beitragen? Diese Fragen bearbeitet unser Mitglied Dietmar Palentien am Do 25.04. ab 17.00 Uhr in unserem Vereinsheim. Der Vortrag ist kostenfrei.

Workshop - Windows 10 – Einstellungen
Der Einstieg in Windows 10 ist geschafft, aber es gibt unendlich viel Rädle an denen man drehen kann um das System an seine eigenen Komfort- und Sicherheitsbedürfnisse anzupassen. Dazu gehören die Verwaltung mehrerer Nutzer, das Anlegen von Passwörtern, die Gestaltung der Oberfläche, das Einstellen von Updates-Optionen, das Einstellen von Drucker-, Sound oder Kameraoptionen und vieles mehr.
Durch den Workshop führt Bernhard Peitz (2 x 2 Std), Do 09./16.05. um 09.30 – 11.30 Uhr, Kursgebühr 28,- €

Workshop - Einkaufen im Internet
Wenn man abseits der großen Internet-Kaufhäuser wie Amazon und Co. In kleineren Shops einkaufen will, kann man ganz schön auf die Nase fallen. Der Workshop hilft, die gröbsten Fehler zu vermeiden.
Durch den Workshop führt Luis Rüdt (1 x 2 Std), Termine nach Absprache, Kursgebühr 14,- €

Workshop - Verkaufen im Internet
Was muss man als privater Verkäufer beachten? Wo liegen behördliche Fallen? Dieser Workshop hilft, die gröbsten Fehler zu vermeiden.
Durch den Workshop führt Luis Rüdt (1 x 2 Std), Termine nach Absprache, Kursgebühr 14,- €

fahr sicherbild1 01

Sicherheit im Automobil
Die Fahrt mit der ersten Benz Motorkutsche war nicht ganz ungefährlich, saßt man doch hoch oben ungeschützt auf einem Kutscherbock. Ein Zusammenstoß mit einem Pferdefuhrwerk hätte sicher katastrophale Folgen für Fahrer und Beifahrer gehabt. Die ersten PKW waren dann kleine Panzer mit massiven Trägern. In den 1950er Jahren kamen dann die ersten Fahrzeuge mit stabiler Fahrgastzelle und Knautschzonen vorne und hinten. Heute haben wir eine Vielzahl von Möglichkeiten die aktive und passive Sicherheit für die Insassen zu verbessern. Dazu gehören konstruktive Maßnahmen, neue Werkstoffe und eine Vielzahl von Assistenzsystemen wie ABS, ESP, BAS und viele mehr. Unser Mitglied Dietmar Palentien schlägt in seinem Vortrag am Do. 29.11. ab 17.00 Uhr in unserem Vereinsheim einen Bogen über die Entwicklungen von damals bis heute.

Nicht nur die Apps schnüffeln - auch die Programme auf PC und Notebooks

 das Aufräumprogramm CCleaner wird bei SOR immer wieder empfohlen und es gehört auf vielen Computern seit Jahren zum Standardrepertoire. Doch das Programm schnüffelt neuerdings seine Nutzer aus. Für die Säuberung von Windows ist das Programm CCleaner schon seit Jahren beliebt. Das Tool befreit mit wenigen Klicks Computer von Datenabfällen, verwischt alle Surf- & Arbeitsspuren und säubert die Registrierungsdatenbank. Jetzt kommt aber heraus: In der neusten Version spioniert es seine Nutzer aus.

In der aktuellen Version 5.45 lässt sich die aktive Überwachung nicht mehr abschalten, in der kostenlosen Version sind die Privatsphäreneinstellungen sogar verschwunden. Die Entwickler beteuern, dass alles vollständig anonym ablaufe. Welche Daten der Hersteller sammelt und wie diese gespeichert werden, bleibt aber unklar.

Die Entwickler versprechen immerhin, die aktive Überwachung von anonym gesammelten Daten wieder abschaltbar zu machen. Bis es soweit ist, sollten Sie auf den Einsatz von CCleaner Version 5.45 verzichten und es besser deinstallieren.
Dieter

Weitere Kurse und Workshops bis Jahresende
Workshop: Smartphone -Android für Fortgeschrittene“ “Kontakte, E-Mail, und Fotografieren“ Wir geben praktische Hilfestellungen bei Einstellungen von Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem. Gezeigt wird beispielsweise, wie man die angelegten Kontakte bearbeitet pflegt und löscht, ein E-Mail-Konto ist einrichtet wie kann man es nutzen. Welche Grundregeln sollte man beachten für ein gutes Email. Smartphone-Fotografie ist in aller Munde. Welche Vor- und Nachteile hat also das Fotografieren mit dem smarten Telefon und was können wir tun, um noch mehr aus unseren Bildern herauszuholen? Die Verwaltung der Fotos und wo werden die Fotos gespeichert, internen oder auf einer SD Speicherkarte, das ist auch eine Thema im Workshop.
Auf individuelle Fragen kann eingegangen werden.
Di 23.Oktober 15.00 - 17.00 Uhr, Kursgebühr 14,- €

Workshop: Smartphone -Android für Fortgeschrittene – “Sicherheit“
Das Thema Sicherheit in Hinblick auf die Nutzung eines Smartphones- Android hat viele Facetten. Da gibt es zum einen die verschiedenen Sicherheitseinstellungen, die am Gerät selbst vorgenommen werden können. Die Sicherheitsanforderungen an mobile Geräte haben sich verändert. Mit ihrer zunehmenden Verbreitung muss auch verstärkt auf die Sicherheit der Daten, die auf solchen Geräten gespeichert sind, geachtet werden. Damit sind Smartphones und Tablets denselben Risiken ausgesetzt wie stationäre und tragbare PCs.
Zum anderen kann das Smartphone auch mittels Programmen, Apps, geschützt werden, die aus dem Google Play Store geladen werden können. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Workshop “AppKunde“
Gerade weil man mit Smartphones und Tablets kinderleicht im Internet surfen kann, bieten sie Angriffspunkte für Schadsoftware oder Phishing. Die Angriffsmöglichkeiten unterscheiden sich bei Smartphones und Tablet-PC und auch je nach verwendetem Betriebssystem. Die Arbeitsweisen der Täter verändern sich ebenso rasant wie die technische Entwicklung dieser Gadgets.
Fr. 12.Okober 15.00 - 17.00 Uhr, Kursgebühr 14,- € 

Workshop 1 x 2 Stunden: iPhone / iPad für Anfänger
Das iPhone / iPad haben Sie von den Kindern oder Enkel bekommen – und nun?
Im Workshop geben wir praktische Hilfestellungen bei den Grundeinstellungen von iPhone und iPad mit dem iOS-Betriebssystem. Gezeigt wird bspw., die ersten Schritte mit Ihrem iPhone oder iPad. Auf individuelle Fragen kann gerne eingegangen werden.
Fr.28.September 15.00 - 17.00 Uhr, Kursgebühr 14,- € 

Fotobuch erstellen 2 x 2 Stunden
Fotobuch erstellen Ihre schönsten Fotos lagern in irgendwelchen Ordnern auf dem PC oder in Fotochips. Warum gestalten Sie nicht ein Fotoalbum das man in die Hand nehmen und zeigen kann? So wie früher ein Fotoalbum. Ein ganz persönliches Geschenk ist ein gut gearbeitetes Fotobuch, das wirklich jedem eine Freude bereitet. Die Ideen der Gestaltung sind vielfältig: Rezepte, Hochzeitsbilder, Urlaubserinnerungen oder auch die ersten Aufnahmen der Enkel sind in diesem Schmuckstück gut aufgehoben.  
Fr.09.November 15.00 - 17.00 Uhr und Fr. 16.November 15.00 – 17.00 Uhr, Kursgebühr 28,- € 

Workshop GIMP 2 x 2 Stunden Bildbearbeitung
Bildausschnitte erstellen, Bilder aufhellen, Bilder speichern.
Weitere Inhalte sind Auswahlen, Ebenen und Werkzeuge zur Optimierung und Retusche von Fotos.
Di.06.November 15.00 - 17.00 und 13..November 15.00 - 17.00 Uhr, Kursgebühr 28,- €

Digitaler Nachlass
Fast jeder von uns hat heute einen „digitalen Nachlass“. Sei es eine Mailadresse oder ein Konto bei einem Online-Markt. Manchmal laufen Abo-Verträge, die bedient oder gekündigt werden müssen. Oftmals sind auch Messenger wie Face Book, Instagram und Co vom verstorbenen aktiv genutzt worden.
Seit dem neusten BGH-Urteil gilt: Die Erben, erben auch diese Konten mit allen ihren Verpflichtungen. Einerseits ist es wichtig, dass der Verstorbene für die Erben seine diversen Konten und Passwörter hinterlässt, damit diese die Konten bedienen oder löschen können.
Andererseits kann es sein, dass der Verstorbene nicht möchte, dass seine Erben in seinen privaten Kontakten herumstöbern.
Es ist daher wichtig, dass der Verstorbene in einem Testament ausdrücklich erklärt, was die Erben dürfen und vor allem was sie nicht dürfen.
Für Rückfragen steht Bernhard dienstagsvormittags gerne zur Verfügung
.

Kontakt

Wilhelmstraße 15,
73262 Reichenbach / Fils

Tel.: 07153 - 550696

Mail: sor.ev@t-online.de

Login

Zum Seitenanfang